Kamera Canon EOS 350 D

Verleihnummer: 9171001, Videolicht 970010

 

EOS 350Technische Daten:

Die EOS 350D ist konzipiert für Spiegelreflexeinsteiger, die einerseits den Komfort der Kompaktkameras schätzen, andererseits die Flexibilität und Kreativität einer echten Systemkamera wollen. EOS 350D bietet leicht verständliche Klartext-Menüs, intuitive Bedienung und Grundeinstellungen der Bildparameter, die für den alltäglichen Gebrauch optimal geeignet sind. Mit einer Vielzahl von Einstellmöglichkeiten passt sie sich auch gehobenen Ansprüchen an. So erlauben 9 Individualfunktionen mit 24 Einstellungen eine individuelle Konfiguration der Kamera. Dazu gehören beispielsweise die Spiegelvorauslösung und das Blitzen auf den 2. Verschlussvorhang. Die E-TTL II Blitzmessung erlaubt eine an die Entfernungsmessung gekoppelte Steuerung der Blitzleistung. Das Ergebnis sind präzisere und gleichmäßigere Ergebnisse beim Blitzen mit dem eingebauten Blitz oder mit den optionalen Blitzgeräten (Sumikon-Blitzgerät, Verleihnummer 9700010).

Beim Autofokus kann der Anwender zwischen drei Methoden für die Scharfstellung wählen und einstellen: One Shot AF, AI Servo AF und AI Focus AF. Die Kamera besitzt einen 8-Megapixel-Sensor (3456 × 2304) der Größe 22,2mm × 14,8mm. Es sind kontinuierliche Aufnahmen von bis zu 5 RAW-Bildern bei maximaler Auflösung möglich. Die Kamera hat sieben Autofokmessfelder.

Die Kamera bietet im Weiteren folgende Merkmale:

  • Spiegelvorauslösung
  • Einschaltzeit von 0,2 Sekunden
  • 2,9 Serienbilder/s und max. 23 JPEG-Bilder und 6 RAW in Folge. Nach Angaben des Herstellers sind auch höhere Werte mit schnellem Speichermedium möglich.
  • Gleichzeitiges Speichern von RAW- und JPEG-Daten
  • Die Auflösung des TFT-Monitors beträgt 115.000 Pixel
  • USB-2.0-Schnittstelle
  • Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung

Die komplette Bedienungsanleitung finden Sie hier

Das Objektiv

 

ObjektivEF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 besteht aus 11 Linsen in neun Gliedern und enthält eine asphärische Linse. Spezielle Vergütungsschichten minimieren Streulicht und Reflexe.

Die AF-Geschwindigkeit des EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 wurde auf die EOS 300D abgestimmt. Ihre Naheinstellgrenze liegt mit 0,28 m an der Untergrenze des für Objektive in diesem Bereich Üblichen.

Die kreisrunde Blendenöffnung des EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 führt bei großen Blenden zu einer harmonischen Wiedergabe im Unschärfenbereich.

Beiliegend: Sumikon-Videolicht

 

Preis: ca. 230 € (gebraucht) - 350 €

Detaillierte Beschreibung:

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Canon_EOS_350D/2634.aspx


Drucken   E-Mail