Fortbildung zur Schulkinowoche

Details

Rückblick und Ausblick2017SKW

Am Dienstag, den 14.Frebruar fand im Kreismedienzentrum eine interessante Fortbildung zum Thema Filmbildung im Unterricht statt. Anlass dafür waren die im nächsten Monat stattfindenden Schulkinowochen vom 16.03. - 22.03.17, an denen sich auch wieder die Kinos Cineplex in Lörrach, das Kinopalast Center in Rheinfelden und in diesem Jahr zum ersten Mal auch das Kino Scala in Schopfheim beiteiligen. Die bereits vorliegenden Anmeldenzahlen der drei Kinos machen deutlich, dass auch in diesem Jahr die Kinos wieder von zahlreichen Schulklassen besucht werden. Einzelne Vorstellungen sind bereits total ausverkauft.

 

Die Fortbildungsveranstaltung hatte sich zum Ziel gesetzt, Lehrer zu ermutigen, den Kinobesuch einer Schulklasse pädagogisch zu begleiten und nach dem Besuch die Filme im Unterricht ausführlich zu besprechen. Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema Filmanalyse wurden dazu anhand des Filmes Rico, Oskar und der Diebstahlstein verschiedene Möglchkeiten aufgezeigt.

Der Zugang zu einem Film kann immer auf unterschiedliche Weise gewählt werden. Anhand des Kurzfilms Nuggets wurde deutlich, dass eine Filmbesprechung auch die Tonebene zum Ausgangspunkt nehmen kann.

Die Teilnehmer äußerten sich durchgehend positiv zur Fortbildungsveranstaltung. Einerseits wurden die vielfältigen Möglichkeiten der unterrichtlichen Umsetzung hervorgehoben, zum anderen war man sich aber auch einig, dass Filmbildung einen viel zu geringen Stellenwert in der Schule einnimmt und dies, obwohl Filmbildung durchaus auch im Lehrplan aller Schularten verankert ist, wie ebenfalls in der Veranstaltung erläutert wurde.

Die landesweit stattfindenden Schulkinowochen, die alljährlich stattfinden, haben sich bewußt zum Ziel gesetzt, dem entgegenzuwirken!